Download Leitgedanken einer neuzeitlichen Werkstoff-Forschung: by Präsidenten des Staatlichen Materialprüfungsamts PDF

By Präsidenten des Staatlichen Materialprüfungsamts

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Leitgedanken einer neuzeitlichen Werkstoff-Forschung: anläßlich der Hauptversammlung des Deutschen Verbandes für die Materialprüfungen der Technik in Düsseldorf, am 7. Oktober 1937 PDF

Similar german_8 books

Additional info for Leitgedanken einer neuzeitlichen Werkstoff-Forschung: anläßlich der Hauptversammlung des Deutschen Verbandes für die Materialprüfungen der Technik in Düsseldorf, am 7. Oktober 1937

Sample text

Springer, Berlin 1936. Kol'per VolIkorper A u/bauteil 1. llj Gebrauchsgegenstand L Scllichi· KOl'})('r -------------------------An/bauteil 1. Ordnung Gebra uchsgegenstand Au/bauteil 2. Or(lilUlllj Mm;siYkiirper, Platte, Rohr Au/brtdeil 2. OrdllUlllj Glasschicht 7,wischenschicht Au/lxwleil 3. Ordnung Molekiil Au/bauteil 3. Ii ~ =-----, L_________________________________ Dic Stoffteile (illl tl'chnisclll'1l NillllP) sind stark Ullll'ahlllt. V gl. "\bhandlung A I, Abschn. 3 "Begl'iffsbcstill1111llllgen", Ziff.

Y-Eisen) stellen weitere individuelle Eigenschaften der Metall-Korper dar. 1m Gegensatz Zll den praktisch kaum Vcrwendllng findcnden Metall-Einkristallen bestehen dip technischen Metalle aus einem Hallfwerk von Kristalliten, die regellos durcheinander gdagert sind. V/egen dieser verschiedenartigen Anordnung und der relativen Kleinheit der Kristallite tritt bei del' Integration keine Richtung besonders hervor_ Der Mctall-Kiirper als Uanzheit zeigt also nach auJ3en hin ein annahernd isotropes (quasi-isotropcs) VNhalten.

Basisehe aus Hornblende- oder AugitMineralien zusammengesctzte Gesteine, wie Basalte und Amphibolithe, dagegen vcrhalten sich starr; sie erreichen ElastizitiHs-Konstanten, die halb so groB sind wie die von Stahl. c) De}' Ene}'yiegehalt Der Werkstoff Xaturstein, im Bauwerk verarbeitet, verhiilt sieh den beanspruehenden Energien gegeniiber ven;ehieden, je naeh Aufbauteilen, Geflige und Gestalt des WerkstUcks. Anderungen des Temperaturzustandes z. , die Langen-Anderungen im positiven oder negativen Sinne von der Gro13en-Ordnung 10- 0 bis lO- ii (;\Iarmor 3 X 10 6 je Grad, Sandstein 1 X 10- 0 je Grad) hervorrufen, verursachen je nach Warme-Leitfahigkeit und Forrniinderungsvermogen der versehiedenen Gesteinsarten Spannungen, die sich in kUrzerer oder langerer Zeit ausgleiehen.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 34 votes