Download Beiträge zum Aufrahmungsproblem by Eugen Mertens PDF

By Eugen Mertens

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Beiträge zum Aufrahmungsproblem PDF

Best german_13 books

Extra resources for Beiträge zum Aufrahmungsproblem

Sample text

Schlußzusammenfassung der Mitteilungen I - I V. In dieser Arbeit wurden die die Aufrahmungsgeschwindigkeit beeinflussenden Faktoren untersucht. Tiefgekühlte und längere Zeit (über 4 Stunden) gealterte Milch wird in der Aufrahmungsfähigkeit, ganz gleich, ob es sich um pasteurisierte oder rohe Milch handelt, geschädigt. Durch eine Erhitzung von 5 Minuten auf 50 o wird diese Schädigung behoben, so daß die Milch wieder die Aufrahmung frisch ermolkener, tiefgekühlter Milch zeigt. Das Optimum der Erhitzung liegt, wie bereits Burri festgestellt hat, bei 60-61°.

Inneres . . . . . . . Grenzfläche Magermilch-Butterfett . . . . O,~Or29 0,0844 0,2462 r Magermilch. + 0,6 % Natriumchlorid 0,0578 0,0880 0,2147 - Durch den Chlornatriumzusatz wird die Grenzflächenverfestigung erheblich erniedrigt. Bei der Verdünnung der Milch 5:5 bzw. 6:4 war eine Verbesserung der Aufrahmung, bezogen auf unverdünnte Milch, festzustellen. Die Emiedrigung der Oberflächenverfestigung durch die Verdünnung ist aus nachfolgender Tabelle ersichtlich: 36 E.

255" 31,1" Schaumhöhe in Kubikzentimeter beim Absetzen. 190 130 Nach 10 Min. 115 160 100 20 150 150 75 30 " 144 65 45 " " 60 " Zerfall nach 135 7,5 Stunden 43 3 Stunden Schaummenge, Festigkeit und Beständigkeit sind bei der Vergleichsmilch erheblich höher. Dies konnte bei mehreren Wiederholungen festgestellt werden. Auch früher konnte im Physikalischen Institut bei der Untersuchung von Milch aus verschiedenen Fütterungsversuchen beobachtet werden, daß eine schlechte Aufrahmung mit einer geringen Schaumfähigkeit parallel gehtl9.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 21 votes