Download Arrhythmie-Kompendium II: Fragen — Antworten by Dr. med. Fred Sesto (auth.), Dr. med. Fred Sesto (eds.) PDF

By Dr. med. Fred Sesto (auth.), Dr. med. Fred Sesto (eds.)

Show description

Read or Download Arrhythmie-Kompendium II: Fragen — Antworten PDF

Best german_8 books

Extra resources for Arrhythmie-Kompendium II: Fragen — Antworten

Example text

Durch Ausschalten der auslösenden Ursache werden die Arrhythmien beseitigt, und es kann auf eine Schrittmacherdauertherapie verzichtet werden. Anhand eigener Beobachtungen weisen Dittrich et al. [32] trotz möglicher Einwände auf folgende Noxen hin, die der reversiblen Form des SKS zugrundeliegen können : - Digitalisintoxikation, - Intoxikation mit ß- Blockern und Antiarrhythmika (besonders bei Hypokaliämie), - Hypoglykämie, - akute Myokarditis, - floride Kollagenose, - Myokardinfarkt, - Herzoperationen.

Darüber hinaus wird eine isorhythmische Dissoziation zwischen Vorhof und Kammer [22] sowie die Theorie einer verspäteten Erregung des Vorhofmyokards ("verspätetes P") bei normaler Leitung über die internodalen Trakte zum AV-Knoten und zu den Kammern diskutiert. Desgleichen eine verkürzte Durchlaufzeit durch den distalen Ansatz des James-Bündels am His-Bündel. Diese Annahmen sind rein hypothetisch und lassen sich durch intrakardiale Ableitungen nicht nachweisen [12, 22, 33, 75]. Die Tachykardien werden als kreisende Erregung in den dissoziierten Bahnen gedeutet, wobei Extrasystolen als auslösender Faktor eine entscheidende Rolle spielen [91].

Das Wolff-Parkinson-White-Syndrom ist durch folgende Merkmale im EKG charakterisiert: - normale P-Welle, - abnorm kurze PQ-Dauer, - verbreiterter QRS-Komplex (0,11-0,14s) zu Lasten der PQZeit «0,12 s), - 8-Welle (Dauer 0,03-0,06 s) als Ausdruck einer vorzeitigen Erregung der Kammer. Entsprechend dem Verlauf der Leitungsbahn zur linken bzw. rechten Kammer werden ein Typ A (sternal-positiv) und ein Typ B (sternal-negativ) unterschieden. Da beim Lown-Gannong-Lewine-Syndrom die akzessorische Leitungsbahn unter Umgehung des AV-Knotens unmittelbar vom Vorhof zum His-Purkinje-System zieht, ist das elektrokardiographische Bild folgendermaßen charakterisiert : - verkürzte PQ-Zeit, - normaler QRS-Komplex, - keine 8-Welle 50 Frage 36 Welche pathophysiologischen Mechanismen werden als Ursache tür die verkürzte atrioventrikuläre Überleitung bei LGL-Syndrom angenommen?

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 39 votes