Download Adoleszenz in einem palästinensischen Flüchtlingscamp: by Christoph H. Schwarz PDF

By Christoph H. Schwarz

Die palästinensischen Flüchtlingslager bestehen seit nunmehr über 60 Jahren. Wie erleben Jugendliche, die heute in dritter iteration dort aufwachsen, den Übergang ins Erwachsenenalter? Welche Lebensentwürfe entwickeln sie? Wie gehen sie mit den Erwartungen, Wertvorstellungen und tradierten Narrativen der älteren iteration um? Welche Vorstellungen haben sie von den Israelis und deren Narrativen? Ausgehend von Gruppengesprächen und ethnographischen Beobachtungen wird in dieser Arbeit die Struktur des adoleszenten Möglichkeitsraumes in einem Flüchtlingscamp in der Westbank untersucht. Im Fokus steht die Gruppendynamik während der Gespräche und die Forschungsbeziehung, die sich über vier Forschungsaufenthalte hin entwickelte.

Show description

Read Online or Download Adoleszenz in einem palästinensischen Flüchtlingscamp: Generationenverhältnisse, Möglichkeitsräume und das Narrativ der Rückkehr PDF

Similar german_15 books

Bilanzplanung und Bilanzgestaltung: Fallorientierte Bilanzerstellung

Die Erstellung einer Bilanz gehört zum Kerngeschäft des Steuerberaters. Neben dem reinen Zahlenwerk und dem klassischen Bilanzrecht treffen bei der Bilanzerstellung jedoch auch Interessen und Zielvorstellungen der Unternehmer, Banken oder Aktionäre aufeinander. Das Werk erläutert daher nicht nur den Weg zu einer steueroptimalen Bilanzgestaltung, sondern auch zu einer entsprechenden Berücksichtigung der kaufmännischen Sicht.

Der Cid : nach spanischen Romanzen

Johann Gottfried Herder, geboren am 25. eight. 1744 in Mohrungen. Sohn eines Kantors und Volksschullehrers. Ärmliche Jugend. Lateinschule. Kopist bei einem Diakon. Autodidakt. Bildung durch die Pfarrbibliothek. 1762-1764 Studium in Königsberg: Medizin, Theologie und Philosophie. Nach Aufgabe seiner Ämter 1769 Fahrt nach Paris, dort Hinwendung zum ''Sturm und Drang''.

CO2: Abtrennung, Speicherung, Nutzung: Ganzheitliche Bewertung im Bereich von Energiewirtschaft und Industrie

Die Technologie der CO2-Abtrennung und -Speicherung (CCS) sowie die CO2-Nutzung (CCR) wird in diesem Fachbuches umfassend und aus unterschiedlicher Perspektive beleuchtet. Experten aus Forschung und Industrie stellen die CCS- und CCR-Technologie auf foundation der naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen vor und legen den Stand der Technik dar.

Das Sperrzeitmodell in der Fahrplankonstruktion: Anwendung – Spezialfälle – Alternativen

Dieses crucial behandelt das spezielle challenge der Modellierung der betrieblichen Inanspruchnahme der Infrastruktur durch Zugfahrten als Voraussetzung für die Ermittlung konfliktfreier Fahrplantrassen in der rechnergestützten Fahrplankonstruktion. Die in den heute am Markt befindlichen Softwarelösungen realisierten Methoden, nämlich das Sperrzeitmodell und die vereinfachte Betrachtung fahrplantechnischer Zugfolgeabschnitte, werden ausführlich erläutert und mit ihren Vor- und Nachteilen gegenübergestellt.

Extra resources for Adoleszenz in einem palästinensischen Flüchtlingscamp: Generationenverhältnisse, Möglichkeitsräume und das Narrativ der Rückkehr

Sample text

111).  h. der Adoleszente sucht Bindungen an Objekte, in denen er sich narzisstisch spiegeln kann, an Objekte, bei denen er Züge idealisieren kann, die seinem eigenen Ideal entsprechen.  154) Das in diesen Prozessen begründete kreative Potential ist von offensichtlich größerer sozialer und politischer Relevanz als das des Säuglings, der in stärkerer Weise von den Bezugspersonen der älteren Generation abhängig ist und nicht im selben Umfang als politischer Akteur auftreten oder am gesellschaftlichen Prozess mitwirken kann.

Das gilt insbesondere für Biographien, in denen die eigene Teilhabe an der politischen Willensbildung selbst erst erkämpft und gegen sich ständig wandelnde Mechanismen des Ausschlusses immer wieder neu hergestellt werden muss. Doch auch bei einem derart erweiterten Begriff der politischen Sozialisation kann man davon ausgehen, dass es Lebensphasen gibt, in denen besonders nachhaltige Weichenstellungen stattfinden.  17) gesehen werden kann. Die entscheidende Phase politischer Sozialisation scheint somit verschränkt mit dem Prozess der Ablösung von der Familie.

Der Erbe übertrifft den Vater, um auf diese Weise ihn und sein ‚Projekt‘ weiterzuführen, welches selbst Teil der Ordnung, Teil der Erbfolge ist. Die Identifikation des Sohnes mit dem Wunsch des Vaters, der ein Wunsch nach dem eigenen Fortbestehen ist, schafft den Erben ohne Geschichte.  84) Durch die Tatsache, dass die für Männlichkeitsentwürfe zentrale Anerkennungsproblematik zwischen Vater und Sohn in erster Linie auf dem Terrain der Berufsarbeit ausgefochten wird, wird die Unkonturiertheit männlicher Generativität 44 II Theoretischer Bezugsrahmen perpetuiert.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 43 votes